Die Bewerbungsschreiberin stellt sich vor

Wie kommt man dazu, professionell Bewerbungen für andere zu schreiben?

Als langjährige Sekretärin in Ingenieur- und Architekturbüros und an der Technischen Universität Braunschweig war ich oft dafür zuständig, eine Vorauswahl der Bewerbungen zu treffen und die berühmten drei Stapel einzurichten: Ja – Vielleicht – Nein. Ich weiss genau, wie schnell die Entscheidung bei Bewerbungsunterlagen fällt, und ich finde Unstimmigkeiten sofort.

2007 habe ich einen Büroservice gegründet und nebenbei Bewerbungsunterlagen korrigiert, Schreib-Workshops in Berlin besucht, Techniker im Bewerbungsschreiben geschult und den Kontakt zu Personalentscheidern hergestellt.

Warum ich jetzt als Bewerbungsschreiberin arbeite? Ganz einfach…mich interessieren die Lebens- und Berufswege anderer Menschen. Es macht mir große Freude, den roten Faden in Lebensläufen zu erkennen und sichtbar zu machen. Ich mag es, einfach, klar und präzise zu formulieren und die Dinge auf den Punkt zu bringen.

Und ich freue mich mit jedem meiner Kunden, wenn es mit dem neuen Job oder dem Studienplatz geklappt hat.

Wann darf ich Sie bei Ihrer Bewerbung unterstützen?

Ihre Bewerbungsschreiberin
Bettina Heinrich

Übrigens: Wenn Sie eine Bewerbung auf Englisch, Bewerbungsfotos oder professionelle Bewerbungsmappen suchen, dann schauen Sie doch mal unter Empfehlungen.